Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
19. Februar 2013 2 19 /02 /Februar /2013 17:42

Bei uns hat es die Nacht geschneit und es lagen 5cm Schnee.Die Kinder freuen sich und wir gehen halt viel an die frische Luft.

Streckenweise ist es eben glatt,hat so ein Wetter an sich.

 

Heute bin ich ausgerutscht und auf dem Hosenboden gelandet.

Obwohl das nicht gerade schön ist,war es ein wunderbares Gefühl.

Ich habe es richtig plupsen hören,als mir der Stein vom Herzen fiel.

 

Warum ein wunderbares Gefühl?

 

Das wunderbare erleichternde Gefühl entstand,weil ich währen des Fallens merkte,ich habe meinen Körper unter Kontrolle.

Diesen Sturz konnte ich steuern.

 

Vorher gab es das nicht!

Ein Sturz war ein Sturz,egal wie,vollkommen ohne Kontrolle.

Das einzige,was gut daran war,das diese Stürze keine Knochenbrüche zur Folge hatten.

 

Jetzt,wo ich weiß,das ich,wenn ich stürze,ess kontrollieren kann,das heißt,mich auch ordentlich abfangen kann,habe ich in dieser Hinsicht weniger Angst.

Diesen Post teilen

Repost0
13. Februar 2013 3 13 /02 /Februar /2013 13:19

Das hätte ich echt nicht gedacht.

 

Am Wochenende war ich mit der Familie rodeln.
Meine Kinder haben solche Porutscher,sehen aus wie flache Schüsseln,man setzt sich drauf und ab geht die Post.

Bisher habe ich oft am Bergende gestanden und zugesehen.
Klar kam schon der Gedanke:"oh,da hätte ich auch Lust dazu.

 

Doch ich habe es nicht probiert,da ich wußte,es geht nicht.

 

Jetzt ist es anders.

Wer hätte gedacht,das das Nahrungssytem von Synergy auch das wieder möglich macht.

Erst habe ich mich nicht getraut,doch mein Mann hat mich einfach auf die Schale gesackt und mir einen Schubs gegeben.

 

Aber dann habe ich es alleine versucht.Nun,ich muß mich hinknien und auf die Schale rutschen.Aber,wenn ich dann darauf sitze,geht die Post ab.

Diesen Spaß hatte ich schon ewig nicht mehr.

 

Meine Kinder haben auch nicht schlecht gestaunt,das kannten sie ja nun nicht,das Mutti rodelt.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
24. Januar 2013 4 24 /01 /Januar /2013 20:19

Was sich bisher durch die Einnahme der V3 Produkte gebessert hat:

 

 

- Schluckstörungen existieren nicht mehr.

 

Außerdem bin ich jetzt energiegeladener und habe einfach mehr Power.

 

-Schnell hat sich mein Schriftbild verbessert.

 

Zwischen Hand und Auge existiert eine bessere Koordination,beispielsweise beim Kaffee in die Tasse gießen,

da treffe ich jetzt genau.

 

- Meine Grob-und Feinmotorik hat sich sehr schnell verbessert.Es fällt mir wesentlich leichter zu greifen und festzuhalten,z.B.

- einen Stift

- Besteck

- Schere.

 

Ich muss nicht mehr Trockenbrot mit Käse essen oder die Stulle von meinem Mann schmieren lassen,es gelingt mir selber.Nun kann ich auch mal meine Kinder,die doch recht selbständig sind, mal verwöhnen und sie genießen es,sowie ich auch!!

 

- Meine Rückenschmerzen sind verschwunden und ich benötige nur noch eine Hand zum Aufstützen,um aus dem Bett zu gelangen.

 

- Es macht nichts,wenn ich einen längeren Zeitraum sitze,die steifen Knie sind verschwunden,so das es beim Loslaufen keine Startschwierigkeiten gibt.

 

- Mein Gleichgewicht hat sich stark verbessert,heißt das Kippen zur Seite geschieht nur noch sehr selten.

 

Jetzt folgt das nächste:

 

Ich hatte ein für mich wunderbares Hobby,ich zeichnete gern und habe sehr gern mit lufttrocknendem Ton gearbeitet.Doch dafür bedarf es einer ruhigen Hand.Die habe ich nun wieder.Mein Intensionstremor der rechten Hand ist verschwunden. 

Ich genieße es,wieder meinem Hobby nachzugehen.

 

Endlich brauch ich hier nicht mehr um Hilfe bitten,um die Kleidungsstücke meiner Kinder zu reparieren.

- Viele Wege schaffe ich jetzt ohne Begleitung ALLEIN!

 

Ich bin jetzt wieder in der Lage,meinem geliebten Sport,dem Callanetics,nachzugehen.

 

Was geschah weiter:(1/4Jahr Einnahme der Produkte von Synergy)

 

Meine Konzentration hat sich noch mehr zum Guten gewendet.

Wenn ich mag,schaffe ich es auch,mal 50 Seiten zu lesen und das Geschriebene Wort auch zu verstehen.

Ich kann jetzt wesentlich länger bei einer Sache bleiben.Vorher waren es höchstens 10 Minuten.Das ist bereits eine halbe Stunde,manchmal auch schon länger.

 

- Die Geduld geht nicht ganz so schnell verloren.Früher bin ich gleich ausgerastet.Das geschieht nicht mehr.

 Das ist besonders wichtig,wenn ich mit der Kleinen übe,sie ist in ihrer Auffassungsgabe ein bißchen eingeschränkt.

 

Es fiel mir schwer,meine Wutanfälle zu kontrollieren,diese waren so manches Mal sehr ausfallend.

Heute,wenn ich wütend bin,komme ich wesentlich schneller zur Erde zurückund kann wesentlich gelassener reagieren.

 

Früher musste ich beim Baden,mich im Vierfüßlerstand umdrehen und dann mit den Händen auf den Wannenrand stützen,um aus der Wanne zu steigen.

Heute habe ich soviel Power,das mich mit der rechten Hand in der Wanne aufstützen kann und diese den ganzen Körper trägt,so das ich um ein vielfaches schneller aussteigen kann.

Man ist im Wasser leichter,trotzdem finde ich,ist es eine super Leistung.

 

 

Es war notwendig,die Küche o.a. im Stehen zu wischen.Heute ist es mir möglich,mich hinzuknien,um aufzuwischen.

 

Jetzt ist es mir egal,welche Kleidung meine Kinder tragen.(Ich meine die Verschlüsse.)Mir war es vorher total wichtig,am liebsten gar nichts und wenn,dann Reißverschlüsse.Heutzutage dürfen es auch Knöpfe sein.

 

ICH BIN MIR 100% SICHER;DA TUT SICH NOCH MEHR!

 

Damit Sie sehen,wovon ich spreche,ist hier ein Bild von den Synergyprodukten.

 

                                              se V3 leafy

Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:
Gesundliche Herausforderung:

 


                      Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat,
                               wird irgendwann Zeit haben müssen,krank zu sein.
                                        (Harald J.Reilly)                                       

 

                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            

 

                                                       

 


Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:
Gesundliche Herausforderung:

 

(Formular-Service vom Formular-Chef)

Diesen Post teilen

Repost0
12. Januar 2013 6 12 /01 /Januar /2013 21:53

Die V3 Produkte bringen mir ständig Verbesserungen und oft solche,von denen ich völlig überrascht bin.

 

Letztens habe ich Dosen geöffnet.Eigentlich ist das doch eine Kleinigkeit,zumal mit einem elektrischen Dosenöffner.

 

Von Wegen? Vorher war es eine Farce!

 

Es fing schon damit an,den Stecker in die Steckdose zu bringen,dann das richtige Zielen,um ihn anzusetzen,das Hinunterdrücken des Öffners,um ihn in Betrieb zu nehmen... 

Es waren immer 5/6 Versuche oder sogar mehr.

 

Nun,Geduld ist eine Tugend.Und wie sagt man so schön:In der Ruhe liegt die Kraft!

 

Ja klar,davon habe ich nichts gemerkt.Ich hatte die Schnauze gestrichen voll und hätte alles am liebsten gegen die Wand geklatscht. 

 

Beim letzten Öffnen einer Dose,etwa vor 6 Tagen lief es wie geschmiert.

 

Erst habe ich gar nicht drüber nachgedacht,weil ich es als völlig normal betrachtet habe.
Doch im Nachhinein wurde mir bewusst:Mensch,es funktioniert ja.

 

Noch etwas:

 

Früher konnte ich mich nicht hinknien.So manches mal tat es in der Seele weh.

Ständig musste ich mich senkrecht bücken und dies belastet die Wirbelsäule wahnsinnig. 

 

Ist mir etwas unter den Tisch gefallen,musste ich warten,bis ich meine Kinder bitten konnte,es aufzuheben. 

 

Jetzt kann ich es selber,ich bin so froh,wieder ein Stück Selbständigkeit zurück.

 

Doch das allerstärkste kommt noch:

 

Heute haben meine kinder mit ihren Freunden im Kinderzimmer gespielt.Aufeinmal schrien sie wie am Spieß

"Die Tür fällt."

Ich dachte,was ist denn nun und habe nachgesehen.

Es hatte die Tür aus den Angeln gehoben.

 

Ganz selbstverständlich habe ich die Tür hochgehoben und die Schaniere wieder reingeschoben.

Die Tür war sogar leicht für mich.

Früher habe ich so eine Tür nicht einmal anheben können.

 

Ich bin von den V3 Produkten von Synergy so begeistert.Immer wieder werde ich aufs neue überrascht.

 

Es lohnt sich,sich kostenlose Informationen zu holen:

 


Ihr Name:
Telefon-Nummer:
Gesundliche Herausforderung:

 

(Formular-Service vom Formular-Chef)

Diesen Post teilen

Repost0
4. Januar 2013 5 04 /01 /Januar /2013 22:29

Autosomal-dominant ist eine Form der Vererbung,bei der bereits ein defektes Allel (Ausprägungsform )eines der beiden

homozygoten Chromosomen[Vater oder Mutter ist Träger eines kranken Gens] ausreicht,um es zur Erkrankung kommen zu lassen.

Das heißt,es ist egal,ob das kranke Gen vom Vater oder der Mutter ist,wenn sich das kranke Gen durchsetzt,erkrankt das Kind.

 

Dies ist nicht geschlechterspezifisch.

 

Es kann Frauen,Mädchen als auch Männer,Jungen treffen.

(Frauen,Mädchen,Männer,Jungen-deshalb,weil man nicht wissen kann,wann die Erkrankung zum Ausbruch kommt.)

 

 

 

Dieses Bild ist von Wikipedia.

220px-Autodominant_01autosomal-dominanter-Erbgang-fur-Blog.png

 

Ein Video soll das alles nocheinmal erklären.

Auch ich habe jetzt erst begriffen,was es mit dieser Form der Vererbung auf sich hat.
Ich denke,es ist besonders wichtig,wenn man Kinder hat,da man sein krankes Gen weitergibt.

 

 

 

 

Zu autosomal-dominant vererbten Krankheiten gehören u.a..:

-Chorea Huntington

-Myotone Dystrophie

-familiäre hypertrophe Kardiomyopathie

-Morbus Gilbert Meulengracht

Diesen Post teilen

Repost0
29. Dezember 2012 6 29 /12 /Dezember /2012 18:48

Wenn ich hier einfach von Callanetics erzähle,wissen sicher viele nicht,worum es geht.

 

Callanetics ist ein Sport,den ich gern mag.Es ist eine Form der Gymnastik,welche durch sehr kleine Bewegungen,die Tiefenmuskulatur trainiert.

Callanetics ist etwas,das ich sehr gern mag und vor 4 Jahren kennenlernen durfte.
Jedoch diesem Sport konnte ich mich nur 1 Jahr widmen.

 

Seit 3 Jahren ging nichts mehr.Obwohl ich es immer wieder versuchte,war nichts zu machen.

 

Dies lag wohl an meiner Ataxie als auch an dem Verkehrsunfall 2009,als ich mir das linke Schienbein brach und

seitdem eine Metallplatte in meinem Körper hab.

 

Immer wieder probierte ich meinen Sport durchzuführen,Nümms!

 

Heute habe ich es wieder probiert.Es geschah etwas.Juhuuuu

Dank WORLD WIDE SYNERGY kann ich es jetzt wieder.

 

Und das ist eine Gymnastikform,die sich in aller Ruhe zu Hause durchführen lässt.Vor allem kann man sein Bewegungsvermögen an die Übungen anpassen.

 

Callanetics:Es werden sehr kleine Bewegungen im Millimeterbereich ausgeführt.

Man könnte den Eindruck gewinnen,in einer Stellung zu verharren.

Mit Callanetics(zum Teil werden die Übungen 100mal wiederholt) trainiert man die Tiefenmukulatur.

 

Die Dehnung von Muskeln und Bändern erfolgt einfach schonender als bei Aerobic oder einer ähnlichen Gymnastikart.

 

Man trainiert wirklich aktiv Unterarme,Bauch,Taille,Hüfte,Beine und Po. 

 

 

 

Schützen Sie Ihre Gesundheit!

Gewinnen Sie mehr Lebensenergie und meistern Sie Ihren Alltag mit WORLD WIDE SYNERGY!

 

Melden Sie sich einfach!

Ich freue mich,Ihnen helfen zu können.

 


Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:

 


Diesen Post teilen

Repost0
27. Dezember 2012 4 27 /12 /Dezember /2012 21:24

                                         Ich

                           

                                   wünsche

                                         

                                   allen Lesern

 

ein erfolgreiches und gesegnetes neues Jahr!

 

Schöpft viel Kraft für alles Kommende!

 

 

 

 

                       feuerwerk-fur-Blog.jpg

 

 

 

                   


Diesen Post teilen

Repost0
26. Dezember 2012 3 26 /12 /Dezember /2012 18:09

Ich schreibe diesen Artikel,weil es sich lohnt,wenigstens einmal davon gehört zu haben.
ALS= Amytrophe Lateralsklerose

Es handelt sich bei der ALS um eine Erkrankung,die ebenfalls recht selten ist und manche Symptome ähneln der Kleihirnatrophie anfänglich.

Die ALS ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems.

 

Es ist der Teil des Nervensystems betroffen,der für die willkürliche Steuerung des Skelettmuskulatur zuständig ist.

Dabei sind motorische Nervenzellen geschädigt.(motorische Neuronen,Motoneuronen)

im Gehirn als auch im Rückenmark.

ALS ist also ebenfalls eine Erkrankung, die durch einen Untergang von Nervenzellen gekennzeichnet ist.
Der motorische Teil des Nervensystems und die Muskulatur   bilden eine funktionelle Einheit.

 

Eine Störung bemerkt der Patient als Muskelschwäche(Kraftminderung),Parese(lähmung) oder Muskelschwund(Atrophie)

oder einer Steifigkeit(Spastik).

 

Hier berichtet ein Betroffener vom Leben mit ALS.Ich fand diese Seite faszinierend und möchte sie hier empfehlen:

 

link

 

Sie können ebenfalls ein Video dieser Betroffenen sehen.Ich finde,es gehört jede Menge Mut dazu,damit in die Öffentlichkeit zu gehen.

HUT AB!

 

          


 

 


Man sagt neuromuskuläre Erkrankungen treten aufgrund von

- Entzündungen

- Infektion

- Degenarationen

- Stoffwechselerkrankungen

 

auf.

Auch die ALS gehört dazu.

Ebenfalls interessant finde ich die folgende Seite.Das Spital befindet sich jedoch in der Schweiz.

 

link

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
24. Dezember 2012 1 24 /12 /Dezember /2012 17:40

Zwischen Himmel und Erde

geschehen oft Dinge,

die lassen sich nicht erklären.

 

Ich denke drüber nach,während ich spaziere durch den Wald,

merke nicht,das es bitterkalt,

an einer Tanne bleib ich stehn

will einfach nicht weitergehn.

 

Es ist so ruhig an diesem Ort,

hier will ich nicht fort.

 

Doch eine fremde Stimme zu mir spricht:
"Gehe jetzt und denk nicht mehr nach..."

 

 

Zu Hause angekommen,

hab ich alles vergessen

der Spaziergang war so wunderschön,

 

jetzt geht's auf zu neuen Taten,

jetzt kann es weitergeh'n.

 

                                              Petra Rabe

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Gedicht ist mir eingefallen,als ich über eine Situation,die ich erlebte,nachgedacht habe.

Ich möchte euch auch an solchen Dingen teilhaben lassen.Sie gehören eben zum Leben.

Heute weiß ich,das mir so etwas nicht wieder unterkommen wird.Diese Erleben dürfen war einmalig.

 

Es hat meinen Glauben jedoch bestärkt und ich weiß einfach,das es zwischen Himmel und Erde Dinge gibt,die sich einfach nicht mit dem Verstand erklären lassen.

Will man Berge versetzen,muss man anfangen,kleine Steine wegzutragen...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier habe ich eine Seite gefunden,die ich sehr interessant finde:

link

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Diesen Post teilen

Repost0
23. Dezember 2012 7 23 /12 /Dezember /2012 20:34

SCA=Spinobelläre Ataxie,echt heimtückisch.

 

Bei dieser Form der Ataxie ist sowohl das Kleinhirn als auch das Rückenmark betroffen.

Im Kleinhirn als auch im Rückenmark gehen stetig Nervenzellen unter.

 

Hierbei steht die Koordinationsstörung von Bewegungsabläufen(Ataxie) im Vordergrund.

Diese Erkrankung ist erblich,mehrere Familienmitglieder sind sehr oft betroffen.

Die spinocerebeläre Ataxie ist eine Erkrankung,welche autosomal-dominant vererbt wird.

 

Momentan sind wohl 28 Formen bekannt.

Die Untergruppen werden nach den betroffenen,krankheitsverursachenden Genen bezeichnet.

Deshalb findet man oft die Bezeichnung:

-SCA1,SCA2,SCA3 ect.

 

Bei allen Typen stehen die Symptome der Kleinhinstörung im Vordergrund.

So ist das Hauptsymptom bei erkranktem Kleinhirn die Koordinationsstörung von Bewegungsabläufen.(Ataxie)

 

Als Patient bemerkt man eine Gangunsicherheit,eine Standunsicherheit sowie eine Ungeschicklichkeit beim Greifen

von Gegenständen.

Es besteht eine veränderte Sprachmelodie.(Dysarthrie) als auch Augenbewegungsstörungen(Nystagmus).

 

Sind bei SCA noch andere Regionen des Gehirns betroffen,kann es zur Muskeltonuserhöhung(Spastik),

zu Muskelkrämpfen,Gedächtnisstörungen(Demenz),zu Schluckstörungen,zu Gefühlsstörungen,zu Missempfindungen

als auch zu Blasenstörungen(Inkontinenz),Verlangsamung der Bewegungsabläufe(ähnlich wie bei M. Parkinson:Akinese)

sowie zu unruhigen Beinen(Rest-less-Syndrom) kommen.

 

Während des Krankheitsverlaufs nehmen die Symptome zu.

 

Die Diagnose dieser Erkrankung erfolgt aus einer Anamnese,einer ausführlich klinisch-neurologischen Untersuchung

und zusätzlich einem MRT,einer Nervenwasseruntersuchung,einer Neurophysiologischen Untersuchung.

Andere mögliche Erkrankungen sollen ausgeschlossen werden.

Um die Diagnose zu sichern,ist eine genetische Untersuchung unumgänglich.

 

Zur Zeit ist eine ursächliche Behandlung der SCA nicht bekannt.

Deshalb stehen funktionserhaltende Therapien im Vordergrund(Physiotherapie,Ergotherapie und Logopädie.)

 

Aber was,wenn man vom Neurologen erfährt,das diese Therapien nichts bringen?

 

Deshalb bin ich froh,die Produkte von Synergy World Wide kennengelernt zu haben.

Seit Mitte November nehme ich die Produkte und meine Lebensqualität steigert sich von Tag zu Tag.

 

Unter diesem Link können Sie ein Interview von einem Arzt hören,die erreichten Ergebnisse finde ich spitzenmäig!

 

link

 

Möchten Sie auch ihre Lebensqualität steigern?


Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:
Gesundliche Herausforderung:

 

(Formular-Service vom Formular-Chef)

 


 


 


 


Diesen Post teilen

Repost0

Présentation

  • : petras Blog:44-ps.over-blog.de
  • : In diesem Blog geht es um eine Erkrankung.Die Krankheit nennt sich Kleinhirnatrophie.Ich möchte darüber schreiben,weil ich selbst betroffen bin. Zum anderen soll der Blog ein wenig aufklären, da es sich um eine Erbkrankheit handelt,die noch recht unbekannt ist.
  • Kontakt

Recherche

Liens